Luiz Gustavo :Real Madrid zeigt Interesse

luiz gustavo selecao
Foto: AGIF / Shutterstock.com

Laut der spanischen Zeitung  El Confidential haben die Königlichen den brasilianischen Nationalspieler genau unter die Lupe genommen. Zuletzt bei seinen Auftritten bei der Weltmeisterschaft in Brasilien.

Gustavo, der erst vor einem Jahr für etwa 20 Millionen Euro von Bayern München nach Wolfsburg gewechselt war, ist bei der Heim-WM einer der Schlüsselspieler der Selecao.

Das ist auch Real aufgefallen. Der Mittelfeldmann hat die Verantwortlichen des Champions-League-Siegers laut der Zeitung überzeugt.  Neben Toni Kroos (24) vom FC Bayern München sei Luiz Gustavo deshalb Reals zweite Option für die Zentrale.

Wenn Real Gustavo tatsächlich nach Spanien locken will, müsste man Wolfsburg wohl mit mindestens 25 Millionen Euro Ablöse von einem Verkauf überzeugen. Sollte sich der VfL nicht gesprächsbereit zeigen, könnte Real Madrid für 35 Millionen Euro die Ausstiegsklausel in Gustavos Vertrag aktivieren.

Hintergrund


Allerdings beschäftigt sich auch der FC Barcelona mit dem Brasilianer. Der Mittelfeldmotor steht laut dem spanischen Sportblatt Mundo Deportivo bei den Katalanen auf der Liste von Coach Luis Enrique.

Sollten die Blaugrana Ernst machen, dürften sie wohl die besten Karten haben, schließlich ist der entthronte spanische Meister laut dem kicker der Traumverein des Brasilianers.