Eintracht Frankfurt :Luka Jovic vor Real-Wechsel – Verkündung nächste Woche?


Gerücht Nach monatelangem Hin und Her scheint klar: Luka Jovic wird Eintracht Frankfurt nach dieser Saison verlassen. Seine neue sportliche Heimat heißt wohl Real Madrid, einem Medienbericht zufolge ist der Deal unter Dach und Fach.

  • Andre OechsnerDonnerstag, 16.05.2019
Foto: MDI / Shutterstock.com
Anzeige

Im Poker um Luka Jovic scheint endlich Klarheit zu herrschen. Wie die spanische AS berichtet, schließt sich der Angreifer zur kommenden Saison Real Madrid an.

Mit der offiziellen Verkündung sei in der nächsten Woche zu rechnen.

Real wolle mit dem Statement warten, da Eintracht Frankfurt im Saisonfinale nicht gestört werden soll.

Für den Adlerklub geht es am letzten Spieltag noch um die Teilnahme an der Champions League.

Ein ähnliches Verhalten soll Real beim ebenso als fix kolportierten Transfer von Eden Hazard an den Tag legen.

Auch hier wollten die Blancos mit der offiziellen Verkündung warten, bis der FC Chelsea das letzte Saisonspiel absolviert hat - es geht für die Londoner im Europa-League-Finale gegen Arsenal.

Video zum Thema

In Frankfurt dürfen sich Fredi Bobic und Co. über mehr Spielraum in Sachen Transfers freuen.

Der Jovic-Deal bringt der SGE wohl gut 60 Millionen Euro ein, wovon aber lediglich ein Teil der Summe tatsächlich auf das Konto des Bundesligisten wandert.

Stolze 30 Prozent der Gesamtablöse sollen an Jovics Ex-Klub Benfica Lissabon fließen.

Nach Abzug blieben der Eintracht – insofern die aktuellen Zahlen der Realität entsprechen – immerhin noch 42 Millionen Euro.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Anzeige