Real Madrid :Luka Jovic: Wiedervereinigung mit Ante Rebic?

luka jovic 2020 01 002
Foto: Marco Iacobucci Epp / Shutterstock.com

Für Eintracht Frankfurt wirbelten Ante Rebic und Luka Jovic in der vergangenen Saison gemeinsam, dann trennten sich ihre Wege. Rebic ging zum AC Mailand, Jovic zu Real Madrid.

Kommt es bald zur Wiedervereinigung? CALCIOMERCATO.COM zufolge ist Milan an Jovic interessiert. Als Ablösesumme werden 40 Millionen Euro gehandelt.

Ob sich Real Madrid auf eine Ablöse in dieser Größenordnung einlässt, ist aber fraglich. Die Königlichen würden ein dickes Minusgeschäft machen. Sie legten im vergangenen Sommer 60 Millionen für Jovic auf den Tisch.

Neben Milan soll auch der SSC Neapel Interesse an Jovic bekunden. Bei den Partenopei könnte der Serbe Top-Torjäger- Dries Mertens (33, Vertrag läuft aus) ersetzen.

Quelle: CALCIOMERCATO.COM

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!