Spanisch-Gerüchte :Luka Modric bricht eine Lanze für Gareth Bale

Foto: bestino / Shutterstock.com
Anzeige

Luka Modric und Gareth Bale sind langjährige Weggefährten. Bevor sie bei Real Madrid zusammengeführt wurden, teilte sich das Duo bereits jahrelang bei Tottenham Hotspur dieselbe Kabine.

Man kann also davon ausgehen, dass sich die beiden aus dem Effeff kennen. Bei CLUB DEL DEPORTISTA setzt sich Modric für Bale ein. Thema: Dessen angeblich mangelhafte Kenntnisse der spanischen Sprache.

"Gareth spricht und versteht gut Spanisch", stellt Modric unmissverständlich klar. "In der Umkleidekabine herrscht eine gute Atmosphäre und er versteht sich sehr gut mit seinen Teamkollegen."

Um Gareth Bale kamen in diesen Tagen erneut Gerüchte um einen Wechsel nach China auf.

Berichten zufolge sollen die Drähte zu Shanghai Shenhua, das schon im Sommer Interesse signalisiert hatte, erneut glühen.

Modric kann nur betonten, wie wohl sich Bale in der spanischen Landeshauptstadt fühlt: "Er genießt es, in Madrid zu sein, der besten Mannschaft der Welt. Jeder mag es, Dinge auf seine Weise zu genießen, und das müssen wir respektieren."

Anzeige

Bale-Berater Jonathan Barnett hatte über die aufkommenden Spekulationen um einen Winter-Wechsel in die Chinese Super League bereits erklärt, man solle nicht alles glauben.

Bales bestens dotiertes Arbeitspapier bei Real Madrid - mit 17 Millionen Euro Jahresgage netto - ist noch bis 2022 datiert.

» Nach Zidane-Forderung: Karim Benzema erhält weitere Unterstützung

» Nach Brügge-Debakel: Thibaut Courtois hatte keine Selbstzweifel

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige