Foto: Review News / Shutterstock.com

Ballon d'Or :Luka Modric froh: Die Leute haben kapiert, dass es nicht nur um Torjäger geht

  • Fussballeuropa Redaktion Samstag, 08.12.2018

Weltfußballer Luka Modric freut sich über die Anerkennung der Fußball-Fachleute, die ihm durch den Sieg beim Ballon d'Or erneut zuteilwurde.

Werbung

Luka Modric beendete am vergangenen Montag die zehnjährige Dominanz von Cristiano Ronaldo und Lionel Messi beim Ballon d'Or und gewann den prestigeträchtigen Award von FRANCE FOOTBALL.

Der Kroate weiß: Ohne die starken Leistungen bei der Weltmeisterschaft mit Kroatien hätte er die Auszeichnung wohl nicht erhalten.

"Es ist wahr, dass ich viel Titel gewinnen musste, wie zum Beispiel drei Champions-League-Titel in Folge und das Erreichen der Weltmeisterschaft mit einer Nation, die so klein ist wie Kroatien. Das war unvorstellbar", sagte Modric gegenüber GQ.

"Erst dadurch haben die Leute erkannt, dass es im Fußball nicht immer nur um diejenigen geht, die die Tore schießen."

Luka Modric hatte vor dem Ballon d'Or bereits die Titel als Europas Fußballer des Jahres und FIFA-Weltfußballer eingeheimst.

Der Kroate ist mächtig stolz. "Niemand hat mir jemals etwas geschenkt. Alles, was ich erreicht habe, ist durch harte Arbeit zustande gekommen."

Es mache ihn stolz, dass die Leute anerkennen, "was ich in meiner sportlichen Karriere erreicht habe."

Werbung

Real Madrid

Weitere Themen