Real Madrid :Luka Modric: Vertrag hat sich automatisch verlängert


Luka Modric (33) bleibt Real Madrid offenbar treu. Sein Arbeitspapier wurde automatisch verlängert.

  • Fabian BiastochSamstag, 25.05.2019
Foto: Ververidis Vasilis / Shutterstock.com
Anzeige

Luka Modric wird auch in den kommenden zwei Jahren bei Real Madrid spielen. Dies hat er einer Klausel in seinem Vertrag zu verdanken.

Laut MARCA habe sich sein bis 2020 gültiges Arbeitspapier nach dem Gewinn des Ballon d'Or 2018 automatisch um ein weiteres Jahr verlängert.

Und den prestigeträchtigen Preis durfte der Kroate nach einem Jahr mit WM-Finale und abermaligen Champions-League-Sieg im Dezember in Empfang nehmen.

Schon im Februar hatte es Gerüchte gegeben, wonach Luka Modric im Sommer nicht abgebeben, sondern gehalten werden soll. Offiziell soll der neue Vertrag in den kommenden Tagen werden.

Zuletzt hatte Toni Kroos seinen Kontrakt bei Real Madrid um ein Jahr bis 2023 verlängert, laut der Sportzeitung soll Nacho Fernandez der nächste Spieler sein, der verlängert.

Der Innenverteidiger, dem zuletzt noch Wechselgedanken nachgesagt wurden,  erhalte demnach ein Arbeitspapier bis 2022.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige