Anzeige

Lukas Podolski :Prinz Poldi enthüllt: Mit Manchester City gab es ein Treffen

lukas podolski 4
Foto: Tomasz Bidermann / Shutterstock.com
Anzeige

Das verriet der Angreifer im Interview mit dem Express. "Ich hatte damals neben dem FC auch andere Angebote aus England.

Mit Manchester City gab es schon ein Treffen", blickte Prinz Poldi zurück auf den Sommer 2009.

Doch der damals 24-Jährige wollte nach drei Jahren beim FC Bayern München unbedingt zurück zu seinem Heimatverein. Dafür nahm Podolski auch einen sportlichen Rückschritt in Kauf.

"Ich hätte vielleicht jahrelang in der Champions League spielen können, aber das war in dem Moment scheißegal", stellte der Weltmeister von 2014 klar.

Lukas Podolski hatte den Effzeh nach der Weltmeisterschaft 2006 in Richtung Säbener Straße verlassen, sich beim deutschen Rekordmeister aber nicht als Stammspieler etablieren können.

Nach seiner Rückkehr ins Rheinland blieb Podolski dem Verein drei Jahre treu, ehe 2009 nach dem Abstieg der Kölner doch noch in die Premier League wechselte - zum FC Arsenal.

Folge uns auf Google News!