Anzeige

Lukas Podolski :Wenger hat sich nicht verabschiedet

lukas podolski pk
Foto: Tomasz Bidermann / Shutterstock.com
Anzeige

Der deutsche Nationalstürmer kritisierte laut der englischen Tageszeitung The Sun, dass Wenger ihn nicht verabschiedet habe.

"Er hat überhaupt nichts gesagt und auch nicht Alles Gute gewünscht", monierte Prinz Poldi.

Er benötige zwar "keine Blumen oder einen Kuss" von Wenger, erklärte Podolski. Er hätte aber erwartet, dass Trainer und Verein ihm viel Glück in Mailand wünschen.

Am Dienstag gab Lukas Podolski gegen Juventus Turin (1:1) sein Debüt für Inter Mailand. Für die Nerazzurri spielt der Ex-Kölner nun mindestens bis Saisonende auf Leihbasis.

Poldis Anschlussvertrag im Emirates Stadium ist noch bis 2016 gültig. Podolski kann sich eine Rückkehr nach London offenbar vorstellen.

"Ich wünsche Arsenal und seinen fantastischen Fans nur das Beste für diese Saison. Ich sehe mich immer noch als Gunner", so Poldi.

Folge uns auf Google News!