Borussia Dortmund :Lukasz Piszczek bleibt dem BVB erhalten - Abschied 2021

lukasz piszczek 2018
Foto: CosminIftode / Shutterstock.com

Das Urgestein bleibt im Signal Iduna Park. Lukasz Piszczek und Borussia Dortmund haben sich auf eine Vertragsverlängerung bis 2021 geeinigt.

"Lukasz Piszczek ist absoluter Führungsspieler in unserem Team, außerdem ist er auch körperlich in einer Top-Verfassung. Daher war es folgerichtig, den Vertrag mit ihm um ein weiteres Jahr zu verlängern", ließ der BVB verlauten.

Piszczek, der 2010 von Hertha BSC zu den Schwarzgelben wechselte, hatte jüngst Gespräche mit Sportdirektor Michael Zorc bestätigt.

"Ja, wir sprechen darüber und ich denke, dass wir früher oder später eine Einigung erzielen werden", so der 66-fache polnische Nationalspieler laut TRANSFERMARKT.

Lange wird er dem BVB aber wohl nicht mehr erhalten bleiben. Der Rechtsverteidiger: "Ich gehe davon aus, dass ich im Juni 2021 packen werde, um nach Polen zurückzukehren."

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!