Erneute Kehrtwende bei Luis Suarez? Lieber USA statt Uruguay

26.07.2022 um 16:23 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
luis suarez
Foto: / Getty Images
Weiterlesen nach dem Video

Der sich auf Klubsuche befindliche Luis Suarez sorgt offenbar für die nächste Überraschung. Nachdem für eine Rückkehr zu seinem Heimatklub Club Nacional in Uruguay alles bereitet war, scheint der 35-Jährige zum wiederholten Mal eine Kehrtwende zu vollziehen.

Glaubt man den US-amerikanischen Sportsendern ESPN und CBS geht Suarez seinem Beruf künftig in der Major League Soccer nach. Demnach steht sein Wechsel zum Los Angeles FC unmittelbar vor dem Abschluss.

Suarez schnürte die letzten beiden Jahre für Atletico Madrid seine Schuhe, bekam dort allerdings keinen neuen Vertrag. Seitdem gab es nahezu täglich neue Bewegungen zu vernehmen. Jüngst gab es sogar Gerüchte über einen möglichen Wechsel zu Borussia Dortmund.

Es ist nicht Suarez' erste Absage. Der Uruguayer stand kurz vor dem Wechsel zu River Plate. Das Engagement beim Klub aus Buenos Aires scheiterte aber, weil man schon früh aus der Copa Libertadores ausgeschieden war.

Weiterlesen nach dem Video

Beim Los Angeles FC würde Suarez an der Seite von Stars wie Gareth Bale oder Giorgio Chiellini spielen, die erst in diesem Sommer beim Teilnehmer der Major League Soccer unterschrieben haben.

Verwendete Quellen: ESPN/CBS
WERBUNG