Jorge Mas will Klub kaufen

Nach Inter Miami: Beckhams Geschäftspartner will mit Real Saragossa hoch hinaus

22.02.2022 um 12:23 Uhr
david beckham 2020 7003
Foto: Kathy Hutchins / Shutterstock.com
Video zum Thema

Seit Dezember 2017 ist Mas Mitglied der Investorengruppe, die den Verein Inter Miami aus dem Boden gestanzt und in die Major League Soccer gepusht hat. Gemeinsam mit seinem Bruder Jose, der Fußball-Legende David Beckham und einigen anderen Partnern lenkt er seither die Geschicke in Florida.

Der Job macht ihm dermaßen Spaß, dass er sein Tätigkeitsfeld nun erweitern möchte. Medienberichten zufolge wird Jorge Mas in den kommenden Wochen oder Monaten den spanischen Zweitligisten Real Saragossa kaufen. Nach Informationen der Zeitung El Heraldo hat es der Geschäftsmann auf 90 Prozent der Vereinsanteile abgesehen. Damit würde er den Klub fast im Alleingang führen.

Mas träumt schon vor der Übernahme vom Aufstieg in die erste Liga. In seinem Bestreben lässt er sich weder von den Schulden des Vereins, die auf 60 Millionen Euro beziffert werden, noch von der Tatsache, dass Real im Augenblick mitten im Abstiegskampf steckt, abschrecken. Mit neuen Investitionen soll der Wunsch des neuen Eigentümers so schnell wie möglich Realität werden.

Major League Soccer

Saragossa: Schlechte Erinnerungen an LaLiga

Der Traum könnte allerdings rasch zum Albtraum mutieren. Saragossa war zuletzt in der Saison 2012/2013 in der Primera Division vertreten, musste als Tabellenletzter aber den schmerzhaften Gang in die zweite Liga antreten. Der zweimalige Europapokalsieger gewann seinerzeit nur neun seiner 38 Ligaspiele.

Vom Klassenerhalt trennten Real damals nur drei Punkte. Im Folgejahr verpasste die Mannschaft das Ziel "Wiederaufstieg" deutlich, als es am Ende nur für Rang 14 reichte. Anschließend gaben sich in Saragossa Aufstiegs- und Abstiegskampf die Klinke in die Hand.

Major League Soccer: Hintergrund

Anzeige