Riqui Puig feiert LA-Debüt – und begeistert seinen Trainer

24.08.2022 um 13:38 Uhr
von Thomas Schmidt
Redakteur
Berichtet seit 2022 für Fussballeuropa.com über die Bundesliga und den internationalen Fußball.
riqui puig
Foto: / Getty Images

"Ich denke, es war dynamisch unterwegs, er hat den Ball laufen lassen. Er bewegt sich gut auf dem Feld, spürt seine Teamkollegen, spürt die Liga, die Mannschaft. Man sieht, wie schlau und schnell er ist", lobte Coach Greg Vanney den spanischen Mittelfeldspieler laut Mundo Deportivo.

Riqui Puig wurde beim einem 3:3-Unentschieden gegen die Seattle Sounders eine knappe halbe Stunde vor Spielende aufs Feld geschickt. Mit einer Passgenauigkeit von 96 Prozent (23 gespielte Pässe) bewies der 22-Jährige im Dignity Health Sports Park seine technische Extraklasse.

Los Angeles Galaxy belegt derzeit den siebten Tabellenplatz der Western Conference und befindet sich damit auf Play-off-Kurs. Riqui Puig war Anfang August nach acht Jahren im Trikot des FC Barcelona ablösefrei nach Los Angeles gewechselt. Bei Galaxy unterzeichnete der Mittelfeldspieler einen Vertrag bis 2025.

Verwendete Quellen: Mundo Deportivo