Maldini-Sohn Daniel wechselt zu La Spezia

12.08.2022 um 10:29 Uhr
von Sport-Informations-Dienst
Nachrichtenagentur
Dieser Inhalt wird von der Nachrichtenagentur Sport-Informations-Dienst bereitgestellt. Der Text wurde von Fussballeuropa.com nicht geprüft oder bearbeitet.
sid/acaffafeecdeb
Foto: AFP/SID/ALBERTO PIZZOLI
Weiterlesen nach dem Video

Der 20 Jahre alte offensive Mittelfeldspieler wird zum Serie-A-Konkurrenten La Spezia ausgeliehen, um mehr Spielpraxis zu erhalten.

Maldini selbst erhofft sich von dem Wechsel auch, "dass man mich in La Spezia als Spieler ohne Vergleiche mit meinem Vater bewerten wird. Damit das passiert, muss ich gut spielen."

Paolo Maldini (54) spielte von 1985 bis 2009 in der Profimannschaft des AC Milan, er war langjähriger Kapitän und ist heute Klubdirektor. Daniel Maldinis Opa Cesare gewann mit Milan vier Meisterschaften und einmal den Europapokal der Landesmeister, er starb 2016 im Alter von 84 Jahren.

Daniel Maldini kam Anfang der vergangenen Saison zum ersten Mal in der Startelf von Milan in der Serie A zum Einsatz, sein erstes Tor erzielte er gegen seinen künftigen Klub La Spezia.

Weiterlesen nach dem Video

WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG