Manchester United :Man United jagt Shooting-Star (17) - auch BVB und Barça sind dran

Foto: CosminIftode / Shutterstock.com
Anzeige

Manchester United muss nach den Abgängen von Romelu Lukaku und Alexis Sanchez im vergangenen Sommer zu Inter Mailand in der Offensivabteilung nachjustieren.

Teammanager Ole Gunnar Solskjaer kündigte bereits vor Wochen an: Ein neuer Stürmer muss im Januar den Weg ins Old Trafford finden.

Ein eher langfristiges Transferziel hat Manchester United indes in Marseille ausgemacht. Laut RMC sind die Red Devils hinter Isaac Lihadji (17) her.

Das Eigengewächs von OM feierte in der laufenden Saison sein Profi-Debüt. Chefcoach Andre Villas-Boas setzte ihn bereits zweimal in der Ligue 1 ein.

Sportdirektor Andoni Zubizarreta will den Vertrag mit Isaac Lihadji verlängern, doch eine Einigung scheint derzeit außer Reichweite.

Das Problem: Lihadjis Arbeitspapier läuft am Saisonende aus. Manchester United will diese Situation ausnutzen und plant ein Angebot für den Rechtsaußen in Marseille einzureichen.

Anzeige

Lehnen die Franzosen ab, könnte der Rekordmeister Lihadji am Saisonende ablösefrei unter Vertrag nehmen.

Allerdings: Manchester United ist nicht der einzige Top-Klub, der an dem U18-Nationalspieler Frankreichs dran ist. Auch Borussia Dortmund und der FC Barcelona haben den Offensivakteur auf dem Zettel.

» Nemanja Matic: Gespräche mit Milan - auch Atleti lockt

» Ole Gunnar Solskjaer: So viel müsste United für seine Entlassung zahlen

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige