Foto: photo-oxser / Shutterstock.com

Manchester City:Aufgedeckt: Kun Agüero lehnte Angebot aus Fernost ab

  • Fussballeuropa Redaktion Donnerstag, 13.09.2018

Superstar Kun Agüero von Manchester City hätte im vergangenen Winter für ein Mega-Gehalt nach China wechseln können.

Werbung

Der argentinische Nationalstürmer, der in Manchester dem Vernehmen nach knapp 15 Millionen Euro pro Jahr verdient, hatte Medienberichten zufolge eine Offerte von Tianjin Quanjian vorliegen.

Der Klub aus der Chinese Super League bot Agüro dem Vernehmen nach eine saftige Gehaltserhöhung, blitzte jedoch ab.

Kun Agüero hatte kein Interesse an einem Wechsel nach Fernost. Der 30-Jährige will nach seiner Station bei ManCity in seine argentinische Heimat zurückkehren, sein Vertrag läuft 2020 aus.

Nach Informationen des LONDON EVENING STANDARD versuchte Tianjin Quanjian sein Glück neben Agüero auch bei Pierre-Emerick Aubameyang.

Der Gabuner sagte allerdings ebenfalls ab - wechselte für 64 Millionen Euro Ablöse von Borussia Dortmund zum FC Arsenal.

Manchester City

Premier League


Beliebte News

Weitere Themen