Anzeige

Juan Larios :Manchester City bemüht sich um Juwel aus La Masia

josep guardiola 2016 15
Foto: Ververidis Vasilis / Shutterstock.com
Anzeige

Der FC Barcelona hat in den vergangenen Jahren immer wieder Toptalente verloren, unter anderem Xavi Simons an Paris Saint-Germain. Nun jagt Manchester City einen Barça-Youngster.

Objekt der Begierde ist nach Angaben der katalanischen Fachzeitung SPORT der erst 15-jährige Juan Larios.

Der linke Außenverteidiger befindet sich demnach in fortgeschrittenen Gesprächen mit Manchester City.

Larios ist zumindest im spanischen Jugendfußball kein Unbekannter. Als er 2016 noch in der Jugendabteilung des FC Sevilla kickte, rief er unter anderem Real Madrid auf den Plan. Nach zähem Ringen erhielt Barça den Zuschlag.

Am 12. Januar wird Larios 16 Jahre alt und könnte somit seinen ersten Profivertrag unterschreiben.

Angeblich haben der Spieler und dessen Familie bereits die Entscheidung getroffen, dass ManCity die richtige Adresse für den nächsten Karriereschritt ist.

So hatte bereits Eric Garcia gedacht. Das defensive Supertalent wechselte vor zweieinhalb Jahren von Barcelona zu den Sky Blues.

Der 18-Jährige hat bereits unter Josep Guardiola debütiert, und unter anderem zweimal in der Premier League und einmal in der Champions League gespielt.

Barça lässt dieser Tage jedoch nichts unversucht und versucht Juan Larios von einem Verbleib zu überzeugen. Die Konditionen der bestehenden Zusammenarbeit sollen deutlich verbessert werden.

Der Plan sieht vor, Larios in die nächsthöhere Altersstufe aufrücken zu lassen und ihn zum Topverdiener hinter Ilaix Moriba und Ansu Fati zu machen.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!

Anzeige