Manchester City Bernardo Silva träumt von Wechsel zu Real Madrid

bernardo silva 2021 1
Foto: Vitalii Vitleo / Shutterstock.com

Bei Bernardo Silva stellt sich offenbar der Wunsch nach einer Luftveränderung ein. Trotz seines bis 2025 laufenden Vertrags könnte er Manchester City laut Calciomercato.com verlassen. Träumen soll der Offensivallrounder von einem Wechsel zu Real Madrid. Details nennt das italienische Portal nicht.

Ein Wechsel an die Concha Espina ist aus vielen Blickwinkeln jedoch äußerst unwahrscheinlich. Die Blancos planen keinen galaktischen Angriff auf dem Transfermarkt. Der Aufwand, Kylian Mbappe zu holen, ist schon groß genug und entsprechend kostenintensiv. Ein Silva-Transfer würde den Rahmen sprengen.

Manchester City

Nach seinem Galaauftritt in der Champions League stimmte Pep Guardiola außerdem ein Loblied auf Silva an. "Ich hoffe, er bleibt noch viele, viele Jahre bei ManCity", schwärmte der Trainer des Englischen Meisters. "Bernardo ist ein perfekter Spieler. Er verteidigt mit Intuition und kann 15 Kilometer laufen – aber auch so, dass es Sinn ergibt. Und mit dem Ball ist er sowieso ein Ausnahmekönner."

Silva ist unter Guardiola integraler Bestandteil und weist eine Startelfquote von fast 90 Prozent auf. Mit zehn Toren und drei Vorlagen zahlte der Portugiese seinem Trainer das Vertrauen bisher zurück. Silvas Vertrag ist noch langfristig bis 2025 gültig.