Pep vergisst Aufstellung :"Er vergisst es manchmal": Kevin de Bruyne packt über Guardiola aus

josep guardiola 2020 6006
Foto: Vitalii Vitleo / Shutterstock.com
Werbung

"Wir haben vor dem Match immer ein Meeting und Guardiola sagt dann: 'wir werden dies und das und jenes tun'. Na los!", quatschte de Bruyne im MIDMID podcast ein bisschen aus dem Nähkästchen. "Und wir sagen dann: 'Hey, Pep, wer spielt denn überhaupt?' Er vergisst es manchmal." Im Eifer des Gefechts ist Guardiola bereits voll auf das anstehende Spiel fokussiert.

"Für ihn ist Gewinnen das Wichtigste. Aber seine Philosophie ist ihm noch wichtiger", führte de Bruyne weiter aus. "Viele Menschen verstehen das nicht. Pep würde lieber mit seiner Spielweise verlieren, als mit einer Konter-Taktik zu gewinnen. Er liebt den Angriffsfußball so sehr."

Hintergrund

Der Erfolg gibt Pep Guardiola auch durchaus recht. Der Katalane gewann in den letzten fünf Jahren dreimal die englische Meisterschaft und sieben weitere nationale Titel. In der letzten Saison hat es darüber hinaus fast zum Gewinn der Champions League gereicht. Erst im Finale mussten sich die Citizens dem FC Chelsea mit 0:1 geschlagen geben.

Video zum Thema