Erling Haaland: City-Doppelpacker stellt Ibrahimovic-Rekord ein

07.09.2022 um 19:58 Uhr - Update: 20:07 Uhr
Kevin Richau
Redakteur
Berichtet seit 2021 für Fussballeuropa.com über den internationalen Fußball. Sein Schwerpunkt liegt auf der Bundesliga und der Premier League.
getty erling haaland 220907
Foto: / Getty Images

Haaland traf zum dritten Mal beim Champions-League-Debüt für seinen neuen Verein. Zuvor gelang ihm dies bereits im Trikot von RB Salzburg und für Borussia Dortmund. Ein solches Kunststück brachten bislang nur Fernando Morientes (46), Javier Saviola (40) und Zlatan Ibrahimovic (40) zustande.

Mit seinem 25. Champions-League-Tor avancierte Haaland darüber hinaus zum jüngsten Spieler, der diesen Meilenstein hinter sich ließ. Der bisherige Rekordhalter, Kylian Mbappe (23), war damals 22 Jahre und 80 Tage alt. Manchesters Goalgetter unterbot den Franzosen am Dienstagabend mit seinen 22 Jahren und 47 Tagen.

Der ungebremste Lauf Haalands versetzte dessen Coach, Pep Guardiola (51), nach der Partie in Hochstimmung. "Er hat einen unglaublichen Torriecher. Hoffentlich kann er so weitermachen. Es sind nicht nur die Tore. Er ist immer da", sprach der Katalane das aus, was viele gegnerische Verteidiger in den letzten Partien zu spüren bekamen.

Manchester City

In seinen acht Pflichtspielen für City kommt der Neuzugang bereits auf zwölf Treffer. Bei dieser Konstanz dürften im Laufe des Jahres weitere Rekorde fallen. Guardiola stellte allerdings klar, dass er Haaland zu dessen Schutz hin und wieder schonen wird. Andernfalls wäre das Verletzungsrisiko bei einer kräftezehrenden Saison zu hoch.

Auch interessant