Anzeige

Transfermarkt :Manchester City entlässt Roberto Mancini

roberto mancini bank 1
Foto: katatonia82 / Shutterstock.com
Anzeige

Zwei Tage nach der überraschenden Niederlage im FC-Cup-Finale gegen Außenseiter Wigan hat Manchester City die Entlassung von Roberto Mancini bekanntgegeben. In den letzten beiden Saisonspielen wird Co-Trainer Brian Kidd die Mannschaft betreuen.

Der Klub-Vorsitzende Khaldoon Al Mubarak erklärte, der Schritt sei erfolgt, da man die Ziele nicht erreicht habe. Dennoch lobte er die Verdienste des italienischen Coachs.

"Robertos Erfolge sprechen für sich. Er genießt den Respekt von Scheich Mansour, dem Vorstand und mir für seine harte Arbeit und seinen Einsatz in den letzten dreieinhalb Jahren", so Al Mubarak.

Unter Mancini hatte City im vergangenen Sommer die erste Meisterschaft seit 1968 eingefahren. Zudem holte der 48-Jährige den englischen Pokal in der Spielzeit 2010/2011.

Folge uns auf Google News!