Manchester City :Fernandinho bleibt ManCity treu – neuer Anlauf auf Champions-League-Titel geplant

fernandinho pk
Foto: vipcomm / Shutterstock.com
Werbung

"Für mich ist der Job noch nicht erledigt. Deshalb habe ich mich entschieden, ein weiteres Jahr hier zu bleiben und zu versuchen, dem Team und dem Klub zu helfen, die Ziele zu erreichen, die sie anstreben", teilte der Südamerikaner mit.

Fernandinho war 2013 für 40 Millionen Euro Ablöse von Schachtar Donezk ins Etihad Stadium gewechselt. Seitdem gewann der 36-Jährige mit den Sky Blues vier Meisterschaften und neun weitere nationale Titel.

Hintergrund

Den großen Wurf schaffte der aus Abu-Dhabi finanzierte Traditionsverein aber nicht. In der Champions League zog die Mannschaft von Pep Guardiola (50) zwar erstmals ins Finale ein, musste sich dort aber Chelsea geschlagen geben.

Hätte Manchester City den Titel gewonnen, wäre Fernandino womöglich in seine brasilianische Heimat zurückgekehrt. Doch nun bleibt der Mittelfeld-Leitwolf bis 2022. In der Königsklasse soll der nächste Anlauf erfolgen, die Krone zu holen.

"Wir können es schaffen, es gibt noch einiges zu verbessern, um diese Ziele zu erreichen. Wenn ich die Mannschaft weiterhin so führen kann, auf dem Platz und abseits des Platzes, um ihr zu helfen, sich zu verbessern und während der Spiele bessere Leistungen zu bringen, dann wäre ich der glücklichste Mensch", so Fernandinho weiter.

Video zum Thema