Anzeige

Manchester City :Gabriel Jesus legt Vertragsgespräche mit ManCity auf Eis

gabriel jesus matthias ginter
Foto: A.RICARDO / Shutterstock.com
Anzeige

Der brasilianische Nationalstürmer hat sich seit seinem Wechsel von Palmeiras zu den Sky Blues im Frühjahr 2017 in Windeseile an die Premier League gewöhnt und gilt bereits als einer der besten Stürmer der Liga.

Sein Marktwert steigerte sich von 16 auf 70 Millionen Euro (Quelle: Transfermarkt.de).

Diese rasante Entwicklung hat wohl selbst die Bosse von Manchester City überrascht, die Gabriel Jesus nun belohnen wollen.

Medienberichten zufolge wollen die Citizens dem 20-Jährigen eine Gehaltserhöhung auf knapp fünf Millionen Euro pro Jahr spendieren.

Doch Gabriel Jesus hat laut DAILY MAIL die Vertragsgespräche auf Eis gelegt.

Dem Vernehmen nach ist man übereingekommen, dass erst nach der Weltmeisterschaft in Russland weiter über ein neues Arbeitspapier verhandelt werden soll.

Aktuell verdient der Mittelstürmer ca. 3,5 Millionen im Etihad Stadium. Sein Vertrag ist noch bis 2022 gültig.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!

Anzeige