Premier League Gabriel Jesus verweigert Aussage über ManCity-Zukunft

getty gabriel jesus 22042554
Foto: / Getty Images

Gabriel Jesus lässt sich kein Statement über seine Zukunft bei Manchester City entlocken. "Es ist noch nicht an der Zeit, darüber nachzudenken", sagt der laut dem Guardian. "Sie erwarten, dass ich das sage, aber es ist wahr. Es ist nicht der richtige Zeitpunkt, um darüber nachzudenken. Jetzt ist der wichtigste Moment der Saison."

Aus der Euphorie heraus hätte man sich schon mehr erhofft als eine standardisierte Aussage des 25-Jährigen, der einen gigantischen Samstagnachmittag erlebte. Im Heimspiel gegen den FC Watford (5:1) zeigte Gabriel Jesus die mit Abstand beste Leistung seit Langem, schnürte einen Viererpack und bereitete auch noch den fünften Treffer durch Rodri vor.

Verschiedenen Medienberichten zufolge ist Gabriel Jesus' Abschied nach dieser Saison beschlossene Sache. Eine Tendenz soll es ebenfalls geben: Der FC Arsenal soll schon seit mehreren Monaten über einen Wechsel des brasilianischen Nationalspielers verhandeln, der noch bis 2023 in Manchester verankert ist.

Manchester City

Die Gunners suchen nach einem Ersatz für Alexandre Lacazette und/oder Eddie Nketiah, deren Verträge im roten Bezirk Londons auslaufen. Gabriel Jesus hat außerdem wohl wenig Interesse daran, sich im kommenden Sommer gegen Erling Haaland durchsetzen zu wollen, der vor dem ManCity-Wechsel steht.