Manchester City :Gänsehautfeeling: Kun Agüero verabschiedet sich mit Rekord von ManCity

sergio aguero 2018 502
Foto: kivnl / Shutterstock.com
Werbung

Seine Teamkameraden griffen ihm dabei kräftig unter die Arme. Der Argentinier musste zunächst auf der Bank Platz nehmen, da es für ihn nicht für 90 Minuten gereicht hätte.

Doch auch ohne ihn ließ Manchester im Spiel gegen Everton nichts anbrennen. Zur Halbzeit stand es bereits 2:0 für die Mannschaft von Pep Guardiola.

Hintergrund

Nach der Pause signalisierte der Trainer Agüero, dass er demnächst reinkommt. So durfte der Stürmer in der 53. Minute - beim Warmmachen – den Treffer von Youngster Phil Foden bejubeln. 11 Minuten später war der Moment dann gekommen. Sergio Agüero betrat zum letzten Mal den Rasen im Etihad Stadium.

Der Rekordtorschütze der Citizens machte seinem Ruf sofort alle Ehre und schürte innerhalb weniger Minuten einen Doppelpack, der den 5:0-Endstand besiegelte.

Mit seinem zweiten Treffer des Tages zog der Angreifer an Wayne Rooney vorbei. Er erzielte in der Premier League nämlich 184 Tore für einen einzigen Klub – Bestwert. Die 10. 000 Fans im Stadion feierten ihre Nummer 10 und sorgte damit noch einmal für Gänsehautfeeling.

Video zum Thema