Manchester City :Ilkay Gündogan kündigt an: Wir wollen Liverpool dominieren

Foto: Cosmin Iftode / Dreamstime.com
Anzeige

4:3 hat der FC Liverpool im Januar in der Premier League gegen Manchester City gewonnen.

Die einzige Niederlage des Fast-Meisters und die wollen sie nun im Viertelfinale der Champions League vergessen machen.

"Natürlich ist es eine große Motivation für uns, wenn wir im Hinspiel zuerst in Anfield spielen", gab Ilkay Gündogan vor dem Kracher beider Klubs zu.

"Wir wollen dort eine gute Partie zeigen, um sie dann im Rückspiel vor unseren eigenen Fans dominieren zu können."

Dabei weiß der deutsche Nationalspieler, der seit 2016 bei Manchester City unter Vertrag steht, sehr wohl um die gefährlichen Waffen des FC Liverpool.

Roberto Firmino, Sadio Mané und Mohamed Salah trafen bei der 3:4-Pleite im Januar innerhalb von neun Minuten dreimal.

Anzeige

"Wir haben großen Respekt", bekundete Gündogan folglich, "sie zusammen haben viele Tore erzielt und werden auch noch viele erzielen."

Die Stars von Pep Guardiola sind damit also gewarnt, denn die Wunde der Niederlage von Jahresbeginn sitzt noch immer tief.

"Liverpool ist weiterhin das einzige Team, das uns in dieser Saison in der Premier League schlagen konnte. Wir waren an jenem Tag aber auch nicht so schlecht", sagte der 27-Jährige weiter.

» Guardiola sicher: Dani Olmo spielt bald bei einem Top-Klub

» Max Allegri übt Kritik an Guardiola-Taktik

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige