Manchester City :Kommt es zum Mega-Deal? ManCity will Angebot für Harry Kane erneut nachbessern

harry kane 2019 5
Foto: Ververidis Vasilis / Shutterstock.com
Werbung

Das Transfergebaren um Harry Kane hat sich längst zum Katz-und-Maus-Spiel entwickelt. Manchester City ist laut dem britischen Independent bereit, in den verbleibenden Wechselwochen noch mal ein verbessertes Angebot bei Tottenham Hotspur einzureichen.

Die neue Offerte soll bei rund 175 Millionen Euro liegen und würde die Forderung der Spurs zwar noch immer nicht erreichen. In der Planungsabteilung der Citizens gehen sie jedoch davon aus, dass das 175-Millionen-Angebot Nährboden für neue Gespräche sein könnte.

Hintergrund

Daniel Levy konnte sich bisher für keinen der Versuche aus dem hellblauen Bezirk Manchesters erwärmen. Der Vorstandsvorsitzende der Spurs soll letzte Woche sogar darüber informiert haben, dass er dem Kane-Transfer endgültig eine Absage erteilen werde.

Grund hierfür soll nicht nur die sportliche Unverzichtbarkeit sein, die Kane im Norden Londons ohne jeden Zweifel eingenommen hat. Im Spurs-Lager sollen zudem Zweifel vorherrschen, bis Ende August einen würdigen Nachfolger für den 28-Jährigen finden zu können.

Video zum Thema