Kun Agüero: Man City stellt Rückkehr in Aussicht

06.01.2022 um 18:22 Uhr
von Kevin Richau
Redakteur
Berichtet seit 2021 für Fussballeuropa.com über den internationalen Fußball.
sergio aguero
Foto: Oleh Dubyna / Shutterstock.com
Weiterlesen nach dem Video

Für Manchester City lief der Argentinier von 2011 bis 2021 fast 400-mal auf. Der Mittelstürmer, der seine Karriere im Dezember wegen Herzproblemen beenden musste, wurde nach seinem Abschied im letzten Sommer minutenlang von seinen Fans gefeiert. Mit seinen 260 Treffern führte er sein Team als Rekordtorschütze des Vereins zu fünf Meisterschaften und acht Pokalsiegen.

Einen solchen verdienten Spieler wollen die Verantwortlichen nach seinem tragischen Rücktritt nicht im Stich lassen. City möchte Agüero deshalb gerne als Klubbotschafter engagieren. Einen solchen Posten hat bereits Vereinslegende Mike Summerbee inne. Weitere Größen wie Shaun Wright-Phillips und Micah Richards stehen Manchester allerdings in ähnlicher Funktion zur Verfügung.

Bislang ist der genaue Aufgabenbereich Agüeros nicht abgesteckt. Der Südamerikaner begab sich nach seinem Abschied vom Profigeschäft zurück in seine Heimat Argentinien, um den ersten Schock nach seiner Diagnose (Herzrhythmusstörungen) zu verdauen.

Beim FC Barcelona wollte der Angreifer eigentlich noch einmal voll durchstarten, nachdem ihm in England vermehrt Verletzungen in die Quere gekommen waren. Ende Oktober 2021 klagte Agüero während eines Spiels jedoch über Atemprobleme und musste ausgewechselt werden. Im Krankenhaus erhielt er schließlich den niederschmetternden Befund.

Video zum Thema
Verwendete Quellen: thesun.co.uk
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG