Guardiola knallhart! "Übergewicht" kostete Kun Agüero den Stammplatz

27.10.2022 um 21:58 Uhr
von Kevin Richau
Redakteur
Berichtet seit 2021 für Fussballeuropa.com über den internationalen Fußball.
sergio aguero
Kun Agüero ist der beste Torschütze der Vereinsgeschichte von Manchester City - Foto: / Getty Images
Weiterlesen nach dem Video

Guardiola hat nämlich selbst das Körpergewicht seiner Spieler genaustens im Blick, wie sich Agüero in TV-Show El Chiringuito zurückerinnerte. "Wenn dein Idealgewicht 7980 Kg beträgt und du 80 Kilo und 100 Gramm wiegst, bekommst du eine Geldstrafe und spielst nicht", blickte der Argentinier auf das knallharte Regiment unter Guardiola zurück.

Eine Grenze, die durch eine üppige Mahlzeit leicht zu übertreten sei. Obwohl Agüero im Team hochgeachtet war, wurde auch er in Guardiolas erster Saison in Manchester wegen seines Gewichts auf die Bank gesetzt.

"Ich habe dich diese Woche draußen gelassen, weil du dick geworden bist", zitierte Agüero seinen damaligen Coach, dem er die Entscheidung nicht übel nahm. "Und was sollte ich sagen? Er hatte recht … diese Dinge passieren."

Guardiolas strenger Blick führte nicht gleich auf Anhieb zum Erfolg. In der Saison 2016/17 blieb man ohne Titel. Im darauffolgenden Jahr sprangen dann die englische Meisterschaft und der Ligapokal heraus.

Weiterlesen nach dem Video

Auf nationaler Ebene gewann City unter seinem katalanischen Trainer in sechs Jahren elf Trophäen. International sicherten sich die Skyblues hingegen noch keinen Pokal.

Verwendete Quellen: dailymail.co.uk
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG