Manchester City

Jack Grealish lauerte Gegenspieler nach Partie im Spielertunnel auf

23.01.2022 um 19:37 Uhr
jack grealish 2021 1
Foto: Andrew Dowling Photo / Shutterstock.com
Video zum Thema

Jack Grealish war dabei allerdings weniger über das Remis als vielmehr über die Attacke von Southamptons Oriol Romeu erzürnt. Der defensive Mittelfeldspieler foulte Grealish übel und provozierte Citys Neuzugang anschließend. Dies löste eine handgreifliche Auseinandersetzung zwischen den beiden Kontrahenten aus, die allerdings schnell bereinigt wurde.

Für Grealish war das Kapitel damit aber noch nicht beendet, wie Ralph Hasenhüttl nach dem Match offenbarte. "Grealish wartete im Tunnel auf ihn (Romeu) wegen einiger Dinge, die auf dem Spielfeld passiert sind", so Southamptons Coach bei Sky Sports. "Es war nicht richtig. Aber das ist nichts für die Kameras, sie haben darüber gesprochen, alles ist gut."

Hasenhüttl hat nach dem Remis allen Grund zur Freude. Nach dem 0:0 im Hinspiel und dem gestrigen 1:1 bleiben die Saints seit der Saison 2002/2003 zum ersten Mal wieder in einer Spielzeit ungeschlagen gegen Manchester City. Damals waren es sogar zwei Siege.

Manchester City

Verwendete Quellen: thesun.co.uk

Manchester City: Hintergrund