Manchester City :Manchester City bindet vielversprechendes Eigengewächs langfristig

josep guardiola 2015
Foto: Vlad1988 / Shutterstock.com
Werbung

Cole Palmer und Manchester City machen langfristig gemeinsame Sache. Wie einem offiziellen Statement des Englischen Meisters zu entnehmen ist, erhält das Offensivjuwel einen langfristigen Vertrag bis 2026.

Palmer gehört schont seit mehr als einer Dekade den Ausbildungsabteilungen der Citizens an, was angesichts seiner 19 Jahre beachtlich ist. Im September vergangenen Jahres gab Palmer sein Debüt für die Profis, in der Gruppenphase der Champions League schnupperte er gegen Marseille sogar Königsklassenluft.

Hintergrund

Mit 13 Toren und sechs Vorlagen verlebte Palmer vor allen Dingen beim Entwicklungsteam in der Premier League 2 eine hervorragende Saison. Überdies steuerte er den Siegtreffer im Finalspiel des FA Youth Cup 2020 gegen Chelsea (3:2) bei.

"Als ich im Juni letzten Jahres zum ersten Mal in die erste Mannschaft kam, war es ein bisschen überwältigend. Ich kam aber ohne Druck rüber und wollte einfach nur spielen", resümiert Palmer das vergangene Jahr.

"Ich habe mich ziemlich gut entwickelt, weil man jeden Tag mit den besten Spielern trainiert, also wird man nur besser werden. Ich bin immer noch hier, also denke ich, ich habe mich gut geschlagen."

Womöglich steht Palmer in der kommenden Saison eine Ausleihe bevor, um auf dem höchsten Niveau weitere Spielpraxis zu erlangen. Langfristig soll er sich jedoch bei seinem Ausbildungsklub durchsetzen.

Video zum Thema