Manchester City :Manchester City: Kehrtwende bei Fernandinho

fernandinho manchester city 2016
Foto: Carolrobert / Dreamstime.com
Werbung

Nach Informationen des TELEGRAPH laufen Gespräche über eine Ausdehnung der Zusammenarbeit bis 2022. Die Verhandlungen seien weit fortgeschritten. Aller Voraussicht nach werde es zu einer Einigung kommen.

Fernandinho war 2013 für 40 Millionen Euro Ablöse von Schachtar Donezk zu den Sky Blues gekommen. Der Mittelfeld-Backup ist einer der wenigen Spieler des aktuellen City-Kaders, die vor Guardiolas Amtsantritt 2016 verpflichtet wurden.

Der 36-Jährige ist nach wie vor ein wichtiger Eckpfeiler in Guardiolas Mannschaft. Der Südamerikaner kommt in der laufenden Spielzeit auf 33 Pflichtspieleinsätze. Insgesamt hat der Routinier bereits 347 Partien für Manchester City auf dem Buckel.