Manchester City :"Ich sehe Sergio Agüero bei Barça", sagt ein langjähriger Weggefährte

sergio aguero 6
Foto: AGIF / Shutterstock.com
Werbung

Der FC Barcelona hat für die kommende Saison eine Planstelle in der Angriffsabteilung zu vergeben. Für Pablo Zabaleta könnte es durchaus infrage kommen, dass die Blaugrana hierfür auf Sergio Agüero zurückgreifen.

"Ich sehe ihn bei Barcelona", sagt der frühere ManCity-Star gegenüber CADENA SER. "Ich bin mir sicher, dass er, sobald es ihm besser geht, der Spieler sein wird, den wir seit Jahren gesehen haben." Zabaleta absolvierte zwischen 2008 und 2017 über 300 Pflichtspiele für die Citizens und teilte sich sechs Jahre lang die Umkleidekabine mit Agüero.

Schon jetzt steht fest, dass Agüero im hellblauen Teil Manchesters keinen neuen Vertrag mehr erhalten wird und daher in diesem Sommer ablösefrei auf dem Markt steht. In Argentinien wurde zuletzt von intensiven Verhandlungen zwischen dem 32-Jährigen und Barça berichtet.

Hintergrund


Dass die Blaugrana zuschlagen könnten, hat vor allem zwei Gründe. Mit einem Jahr Verspätung wurde man das große Vakuum füllen, das Luis Suarez hinterlassen hat. Und zum anderen würden bei einem Agüero-Wechsel die Chancen auf eine Verlängerung mit Lionel Messi steigen. Beide gelten als eng befreundet, Messi ist Patenonkel von Agüeros Sohn.

Zabaleta ist überzeugt, dass Agüero nach einer Saison voller Verletzungen seinen alten Leistungsstand wieder erreichen kann: "Wenn er körperlich fit ist und keine Verletzungen hat, die ihn daran hindern, während der Saison konstant zu sein, kann er noch mindestens zwei gute Jahre in sich haben."