"Genau wie Messi": Phil Foden und Jack Grealish lassen sich inspirieren

02.03.2022 um 19:28 Uhr
von Kevin Richau
Redakteur
Berichtet seit 2021 für Fussballeuropa.com über den internationalen Fußball. Sein Schwerpunkt liegt auf der Bundesliga und der Premier League.
phil foden 2020 06 15 2
Foto: MDI / Shutterstock.com

City wurde seinem Favoriten-Status über die gesamte Spielzeit hinweg gerecht. Die Mannen von Pep Guardiola benötigten bei frostigen Temperaturen einige Minuten, um warmzuwerden, kreierten danach dann Chancen im Überfluss. Bis zur Halbzeit vergab der frühere Dortmunder Ilkay Gündogan beispielsweise gleich zwei Möglichkeiten.

Nach dem Seitenwechsel das gleiche Bild: Manchester rannte an, Peterborough verteidigte tapfer. In der 60. Minute gelang Riyad Mahrez schließlich der verdiente Führungstreffer. Sieben Minuten später machte Jack Grealish den Deckel drauf. Das Tor, das erst mit seiner perfekten Ballannahme ermöglicht wurde, ist auf Lionel Messi zurückzuführen, den der 26-Jährige anscheinend kopieren wollte.

Video-Studium vor dem Match

"Es war unglaublich", setzte Grealish beim britischen Anbieter ITV zu der Story an, wie es zu seinem Treffer kam. Dabei spielte Kumpel und Vorbereiter Phil Foden eine große Rolle. "Es ist lustig, denn vor dem Spiel war ich im Bus und saß neben ihm und wir waren auf Twitter und haben ein Video von Messi gesehen."

Manchester City

Dass sie ihrem großen Idol nacheifern konnten, machte sowohl Grealish als auch Foden stolz. "Er kam nach dem Tor auf mich zu und sagte, es sei so, als hätten wir vor dem Spiel zugesehen", berichtete Erstgenannter weiter. "Genau wie Messi! Ich und Phil haben diese Verbindung." In Zukunft soll das Duo allerdings noch viel mehr Treffer produzieren.

Jack Grealish kommt in dieser Saison erst auf vier Pflichtspieltore. Im letzten Jahr waren es, damals noch im Dienste von Aston Villa, immerhin sieben Treffer. "Ich erwarte mehr, ich möchte viel mehr herausbekommen." Für die kolportierte Ablöse von 120 Millionen Euro verlangen Fans und Verein ebenfalls noch bessere Zahlen.

Verwendete Quellen: thesun.co.uk
Auch interessant