Foto: Stef22 / Dreamstime.com

Manchester City:Pep Guardiola: Als ManCity zum Meister gekrönt wird, steht er auf dem Golfplatz

  • Fabian Biastoch Sonntag, 15.04.2018

Pep Guardiola (47) hat die Entscheidung in der Meisterfrage in der Premier League nicht verfolgt, der Ex-Barça-Coach war Golfen.

Werbung

Manchester United hat gegen West Brom verloren, Manchester City ist englischer Meister.

Angeschaut hat sich die Partie Pep Guardiola aber nicht. Er hatte andere Pläne für den Sonntag.

"Nein", sagte er am Samstag auf die Frage, ob er denn das Spiel des Stadtrivalen gegen West Brom gucken werde.

Guardiola weiter: "Ich habe einen Golf-Nachmittag. Ich habe drei Tage frei und am Sonntag spiele ich mit Familie und Freunden Golf."

Guardiola bremst Euphorie: ManCity noch lange nicht so gut wie Barça

Pep Guardiolas Manchester City war mit dem 3:1-Sieg gegen Tottenham Hotspur dem Titelgewinn in der Premier einen großen Schritt näher gekommen.

Die frühzeitige Meisterschaft hatten sie mit der 2:3-Niederlage im Derby gegen United vor einer Woche noch vergeben.

Am Sonntag verlor Manchester United dann überraschend gegen den Tabellenletzten West Brom.

Im heimischen Old Trafford setzte es eine 0:1-Niederlage für die Truppe von Jose Mourinho (55).

Manchester City

Premier League


Beliebte News

Weitere Themen