Manchester City :Pep Guardiola zollt Klopp Respekt: "Liverpool ist der härteste Gegner"

josep guardiola 2019 08 004
Foto: lev radin / Shutterstock.com
Werbung

Die Medienvertreter zogen nach der Partie gegen United einen Vergleich zwischen Man City und Liverpool, weil die Reds das Team von Ole Gunnar Solskjaer wenige Wochen zuvor ähnlich dominant schlugen (5:0).

Pep Guardiola nutzte die Gelegenheit, um noch einmal seinen großen Respekt für das Team von der Anfield Road auszudrücken: "Ich kenne meine Bewunderung für Liverpool und die Arbeit von Jürgen Klopp. Sie sind der härteste Gegner. Sie sind es nach sechs oder sieben Jahren immer noch."

Hintergrund

Der Spanier führte weiter aus, dass die Ansätze in den Teams bei aller Wertschätzung völlig verschieden sind. "Liverpool ist da, aber wir spielen ganz anders, weil ich aus Katalonien komme und er (Jürgen Klopp, Anm. d. Red.) aus Deutschland. Vielleicht begründet unsere Mentalität als Trainer unsere verschiedenen Herangehensweisen", so der ehemalige Barcelona-Trainer.

josep guardiola 2017 25
Foto: Stef22 / Dreamstime.com

Pep Guardiola ging bei seinem Vergleich anschließend noch einmal stärker auf die taktische Ausrichtung beider Teams ein: "Liverpool spielt eine falsche Neun mit Firmino und wir spielen das mit Bernado. Der Unterschied ist, dass die Flügelspieler, die Liverpool hat, zentraler agieren, während unsere Flügelspieler weiter außen spielen."

Manchester City zieht an Liverpool vorbei

Beim direkten Aufeinandertreffen am 3. Oktober dieses Jahres trennten sich die beiden Parteien mit einem 2:2-Unentschieden. Derzeit hat ManCity die Nase vorne. Die Sky Blues (23 Punkte) rückten am 11. Spieltag nach dem Patzer der Reds (2:3-Niederlage bei West Ham United) auf den zweiten Tabellenplatz vor und liegen drei Punkte hinter Tabellenführer Chelsea.

Liverpool (22 Punkte) musste nicht nur City, sondern auch West Ham (23) vorbeiziehen lassen. Den fünften Rang belegt der FC Arsenal (20) nach dem dritten Sieg in Folge.

Video zum Thema