Premier League Pep Guardiola hat Ex-Barça-Spieler auf dem Zettel

getty marc cucurella 220518
Foto: /

An dieser Stelle würde der Katalane im Sommer gern nachjustieren. Derzeit ist der Ukrainer Oleksandr Zinchenko hinten links gesetzt. Dies liegt jedoch auch an der Tatsache, dass Benjamin Mendy zu Beginn der Saison aus dem Kader flog. Dem 27-Jährigen wird Vergewaltigung in mehreren Fällen vorgeworfen. Eine Rückkehr in den Profifußball ist mit dieser Strafakte gewiss ausgeschlossen.

Um den Druck auf Zinchenko zu erhöhen, will Pep Guardiola nach Angaben der Sun Marc Cucurella verpflichten. Der Linksverteidiger von Brighton & Hove Albion wird schon seit seiner Zeit beim FC Barcelona von den Verantwortlichen in Manchester beobachtet.

Die Entwicklung des Spaniers hat das Interesse derweil noch gesteigert. Der Mann mit der auffälligen Frisur gab erst im letzten Jahr sein Debüt in der Nationalmannschaft und gewann mit der U21-Auswahl bei Olympia darüber hinaus die Silber-Medaille.

Brighton legte im August des vergangenen Jahres knapp 18 Mio. Euro für Cucurella auf den Tisch, um ihn vom FC Getafe in die Premier League zu lotsen. City sei nun angeblich bereit, diesen Betrag zu verdoppeln. Mit einem Wechsel zu den Skyblues würde der Spieler seinen kometenhaften Aufstieg weiter fortsetzen.