Manchester City :Pep Guardiola huldigt Sergio Agüero: "Eine absolute Legende"

sergio aguero manchester city 2016 4
Foto: Carolrobert / Dreamstime.com
Werbung

Das Premier League-Spiel gegen Crystal Palace gewann Manchester City am Samstag souverän mit 2:0. Den ersten Treffer erzielte Sergio Aguero, der das erste Mal seit einem Monat wieder in der Startelf stand.

Damit steht Guardiolas Mannschaft kurz vor dem siebten Premier League-Titel in der Vereinsgeschichte. Nicht nur der Katalane erinnerte sich nach dem Spiel an die Last-Minute-Meisterschaft vor neun Jahren.

"Es gibt nichts, was man mit dem Moment bei Manchester City im Jahr 2012 vergleichen kann... Das ist in der Geschichte dieses Vereins. Selbst wenn wir die Champions League oder etwas anderes gewinnen, kann nichts mit diesem Moment verglichen werden", so Guardiola nach dem Spiel.

Hintergrund


Am letzten Spieltag der Saison 2011/12 erzielte Sergio Aguero den entscheidenden 3:2-Siegtreffer im Spiel gegen die Queens Park Rangers, wodurch City die erste Meisterschaft seit 1968 gelang.

Für den Argentinier fand Guardiola darüber hinaus nur lobende Worte: "Er hat wieder gezeigt, was er seine ganze Karriere lang gezeigt hat, viele Male – was für ein Tor, was für ein Spieler, was für ein Mann." Für das Halbfinale gegen Paris am Dienstag sei Aguero wieder "eine weitere Waffe".