Manchester City

"Das ist die Realität": Pep Guardiola über den Titelkampf zwischen ManCity und Liverpool

08.04.2022 um 12:00 Uhr
getty josep guardiola 22040844
Foto: / Getty Images
Video zum Thema

"Ich habe eine ähnliche Situation erlebt, als ich in Barcelona war", blickte Guardiola zurück auf seine Zeit als Barça-Trainer (2008 bis 2012). Damals sei Real Madrid immer der Hauptkonkurrent im Meisterschaftskampf gewesen, gelegentlich habe Atletico Madrid eingegriffen.

In der Premier League hätten hingegen "immer fünf oder sechs Mannschaften" um den Titel gespielt. "Aber in den letzten fünf Jahren waren es nur zwei. Das ist die Realität in der Premier League. Es zeigt die Konstanz und Struktur, die beide Teams haben."

Guardiola holte dreimal mit City die Meisterschaft

Pep Guardiola führte Manchester City nach seiner Ankunft vor knapp sechs Jahren 2018, 2019 und 2021 zum Gewinn der Meisterschaft, 2020 schnappte sich Jürgen Klopp mit dem FC Liverpool den Titel.

Manchester City

Aktuell ist das Rennen komplett offen. Vor dem großen Duell am Sonntag hat Tabellenführer City 73 Zähler auf dem Konto, Liverpool lauert mit einem Punkt weniger auf dem zweiten Platz. Der Tabellendritte, Chelsea, ist mit 59 Punkten bereits weit abgeschlagen. Noch sind acht Spiele in der laufenden Saison zu absolvieren.

Josep Guardiola: Hintergrund

Anzeige