Manchester City

Raheem Sterling: Probleme mit Pep Guardiola?

14.10.2021 um 18:04 Uhr
raheem sterling 2021 3
Foto: ph.FAB / Shutterstock.com
Video zum Thema

Während Raheem Sterling in der englischen Nationalmannschaft nach wie vor gesetzt ist, stand er in der Premier League in der neuen Saison an sieben Spieltagen nur zweimal in der Startformation von Pep Guardiola bei Manchester City.

Der ehemalige Liverpooler hat es seit der Verpflichtung von Jack Grealish, den die Sky Blues für 115 Millionen Euro Ablöse von Aston Villa freikauften, noch schwerer als in der vergangenen Rückrunde. Das ist auch Roy Keane aufgefallen.

"Es gibt offensichtlich Probleme mit Pep, da ist etwas los, nachdem sie Jack Grealish geholt haben", sagte der ehemalige Mannschaftskapitän von Manchester United gegenüber ITV.

Manchester City

Englands Nationaltrainer Gareth Southgate sei hingegen "ein großer Fan von Raheem, unabhängig von seinen Problemen bei seinem Verein", so die die irische Fußballlegende.

Barça an Raheem Sterling interessiert - City will verlängern

Manchester City will trotz Sterlings gesunkener Bedeutung dessen Arbeitspapier verlängern. Große Eile ist noch nicht geboten, der Vertrag ist noch bis 2023 gültig. Konkurrenten verfolgen die Situation um den 26-Jährigen allerdings genau. Der FC Barcelona beispielsweise strebt Medienberichten zufolge eine Januar-Verpflichtung des Flügelspielers an.

Roy Keane fordert von dem Linksaußen, dass er sich komplett auf das Sportliche konzentriert: "Sie sagen, dass sein Vertrag noch 20 Monate läuft, aber 20 Monate sind noch ein langer Weg - er muss sich nur auf sein Spiel konzentrieren."

Josep Guardiola: Hintergrund

Anzeige