Manchester City :Pep Guardiola schockt mit Nachricht über Kun Agüero

sergio aguero manchester city 2016 9
Foto: IvanRiver / Shutterstock.com

Der Argentinier ist verletzt, weshalb er auch bei der 1:2-Niederlage Manchester Citys gegen Liverpol nicht von Beginn an spielen konnte.

Trainer Pep Guardiola verkündete die bittere Nachricht vor der Partie der Citizens gegen Tottenham Hotspur.

"Er ist verletzt und war es auch schon vor dem Spiel in der Champions League", so der Katalane. "Deshalb konnte er auch nicht von Beginn an spielen."

Die Verletzung habe sich Sergio Agüero in einem Zweikampf im Derby gegen Manchester United geholt, verriet Guardiola weiter.

"Nach dem Foul von Ashley Young konnte er nicht mehr trainieren."

Hintergrund


Und der Coach weiter: "Nach dem Spiel gegen Liverpool hat er gesagt, dass er nicht rennen kann."

Hoffentlich werde Agüero "für die letzten Spiele fit und wird auch die Weltmeisterschaft in Russland bestreiten können."