Manchester City :Pep Guardiola weicht Nachfrage zu Erling Haaland aus

josep guardiola 2021 3
Foto: Katatonia82 / Shutterstock.com
Werbung

Manchester City, angeblich einer der Klubs ist, die sich ernsthaft mit einer Verpflichtung von Erling Haaland befassen, kann sich am Dienstagabend im Viertelfinalhinspiel der Champions League gegen Borussia Dortmund ein Livebild vom BVB-Shootingstar machen.

Für Pep Guardiola ist das Thema eines möglichen Transfers allerdings deplatziert. "Ich verstehe, dass die Leute nach Haaland fragen, er ist ein außergewöhnlicher Stürmer, aber es ist nicht angemessen für mich, über ihn zu sprechen", sagte der ManCity-Trainer während der Pressekonferenz vor der Partie.

Hintergrund

Auf die Frage des Haaland-Werts reagierte Guardiola ebenfalls ausweichend, sagte dass das eine Frage für Borussia Dortmund und seinen Agenten sei. Der narrt den BVB aktuell. Mino Raiola war in der vergangenen Woche auf Europarundreise unterwegs, unterhielt sich mit dem FC Barcelona, Real Madrid und soll sich in London auch mit zahlreichen Vertretern aus der Premier League (u. a. ManCity) getroffen haben.

Im hellblauen Bezirk Manchesters sollen die Planungen inzwischen auf Haaland fokussiert worden sein. Was auf der anderen Seite bedeuten soll, dass ein Wechsel von Lionel Messi, über dem vor allem während dem Wechseldrama im Sommer 2020 berichtet wurde, kein Thema mehr wäre.

Video zum Thema