River-Boss verkündet: Julian Alvarez wechselt zu Manchester City

30.01.2022 um 10:21 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
imago julian alvarez
Foto: NurPhoto / imago images

An dem Wechsel von Julian Alvarez zu Manchester City gibt es nichts mehr zu rütteln. "Wir haben eine Vereinbarung mit Manchester City. Er bleibt noch bis zum 7. Juli bei uns", ließ Jorge Brito, Präsident des abgebenden River Plate, am Samstag keine Zweifel aufkommen, dass der Deal noch ins Wanken geraten könnte.

In England war schon vor Längerem behauptet worden, dass Alvarez in den hellblauen Bezirk Manchesters wechseln werde. Der Vertrag des 21 Jahre alten Topstürmers besitzt zwar noch Gültigkeit bis Ende dieses Jahres. Die Skyblues machen jedoch Gebrauch von einer Ausstiegsklausel, die auf rund 24 Millionen Euro taxiert wird.

ManCity setzt sich im Poker um Alvarez jedenfalls gegen zahlreiche große Klubs durch. In der Vergangenheit waren unter anderem der FC Bayern, Borussia Dortmund, Real Madrid und Juventus Turin als Alvarez-Interessenten gehandelt worden.