Manchester City :Trainer des Jahres: Sir Alex Ferguson adelt Pep Guardiola

josep guardiola 2016 7
Foto: Kostas Koutsaftikis / Shutterstock.com
Werbung

Pep Guardiola gewann mit Manchester City in dieser Saison die englische Meisterschaft und den Ligapokal und steht im Champions-League-Finale, wo Thomas Tuchel mit dem FC Chelsea wartet.

Von der englischen Trainervereinigung League Manager Association wurde Guardiola für diese Erfolge mit dem Trainer-des-Jahres-Award geehrt. Guardiola setzte sich unter anderem gegen Marcelo Bielsa (Leeds), Brendan Rodgers (Leicester City) und David Moyes (West Ham) durch.

Hintergrund

"Ich freue mich, bereits zum wiederholten Male diese Auszeichnung zu bekommen", erklärte Guardiola, der den Preis bereits 2018 und 2019 eingeheimst hatte. "Das höchste Lob gebührt meinem Trainerstab und den Mitarbeitern von Manchester City. Diese Auszeichnung widme ich ihnen."

Sir Alex Ferguson, Trainerlegende von Manchester United und Mitglied in der Jury, würdigte seinen ehemaligen Trainerkollegen in den höchsten Tönen: "Sie sind nicht nur ein begabter Anführer und Leader, sondern glänzen auch durch Demut und Gelassenheit. Ihre Familie muss stolz auf Sie sein."

Video zum Thema