Manchester City :Wechsel nach London: Joe Hart müsste deutliche Gehalts-Einbußen in Kauf nehmen

joe hart manchester city 2016 4
Foto: CosminIftode / Shutterstock.com

Wie die britische Tageszeitung DAILY MIRROR berichtet, zeigt West Ham United Interesse an einer Verpflichtung des englischen Nationalkeepers.

Die Hammers wollen den 30-Jährigen demnach im Sommer unter Vertrag nehmen - auf Leihbasis.

Allerdings gibt es ein Problem: Joe Hart kassiert in seinem bis 2019 gültigen Vertrag bei Manchester City ein Gehalt von mehr als 10 Millionen Euro pro Jahr.

West Ham United will ein Gehalt in dieser Größenordnung aber nicht ausgeben. Mehr als knapp fünf Millionen Euro pro Jahr will West Ham nicht zahlen.

Hintergrund


In der vergangenen Saison war Joe Hart an Torino verliehen. ManCity zahlte den Großteil seines Gehalts weiter. Das soll sich im Sommer allerdings ändern.

Bei Manchester City hat Joe Hart keine Zukunft. Pep Guardiola (46) setzt auf Neuzugang Ederson und Claudio Bravo.