Zlatan Ibrahimovic warnt Haaland vor Guardiola

04.11.2022 um 19:21 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
erling haaland
Erling Haaland (l.) und Pep Guardiola arbeiten seit dieser Saison zusammen - Foto: / Getty Images
Weiterlesen nach dem Video

Zlatan Ibrahimovic setzt in Zweifel, ob Pep Guardiola zur Weiterentwicklung von Erling Haaland beitragen kann. Der Fußballsaurier des AC Mailand bringt sogar mögliche Probleme zwischen den beiden ins Spiel.

"Kann Guardiola ihn verbessern? Das hängt von seinem Ego ab. Ob er sich erlaubt, größer zu sein als er oder nicht", sagt Ibrahimovic beim französischen Canal+. "Er hat mir oder anderen nicht erlaubt, das zu tun."

Ibrahimovic weiß wovon er spricht, schließlich arbeitete er beim FC Barcelona einst mit Guardiola zusammen. Ibrahimovic ist also der Meinung, dass sich Haaland seinem neuen Trainer unterordnen muss. Ob das in den nächsten Jahren gelingt, bleibt abzuwarten.

Als großer Haaland-Fan outet sich Ibrahimovic schon mal: "Ich mag ihn sehr, er ist ein sehr intelligenter Spieler, der keine Dinge tut, die nicht in seiner Reichweite liegen. Er erinnert mich an Spieler wie Inzaghi, Trezeguet und Vieri. In der Tat ist er eine neue Version der drei."

Weiterlesen nach dem Video

Nach seinem 60-Millionen-Wechsel von Borussia Dortmund nach Manchester legte Haaland einen fulminanten Start hin und stellte schon nach einigen Wochen eine Bestmarke nach der anderen auf. Aktuell kommt er auf 22 Tore in 16 Pflichtspielen.

Verwendete Quellen: Canal+
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG