Manchester United

United-Kollege stichelt "versehentlich" gegen Cristiano Ronaldo

getty cristiano ronaldo 220707 2
Foto: / Getty Images

Auf Instagram wurde ein Zeitungsartikel gepostet, der Ronaldos Gehaltskürzung in der kommenden Saison thematisiert. Da die Red Devils die Quali für die Champions League verpasst haben, müssen alle Spieler auf ein Viertel ihrer Bezüge verzichten. Ronaldo verliert dadurch fast 600.000 Euro im Monat.

Als wäre dies nicht schon schlimm genug, ergötzte sich Teamkollege Harry Maguire auch noch über diesen Umstand, da er dem Beitrag auf Instagram einen Like gab. Der englische Nationalspieler hat seine Tat inzwischen rückgängig gemacht und beteuerte, dass es sich nur um ein Versehen handelte und keine böse Absicht dahinter steckte.

Manchester United

Maguire spielte eine enttäuschende letzte Saison und war für viele Fans und Experten das Gesicht des Niedergangs bei Man United. Sollte der Abwehrspieler nun auch noch Publikumsmagnet Cristiano Ronaldo in seinem Wechselbestreben bestärkt haben, dürfte es für ihn im Old Trafford heftigen Gegenwind geben.

Neu-Coach Erik ten Hag will trotz aller Kritik aber weiterhin am Routinier festhalten und lehnte nach Informationen der Sun sogar einen Tausch zwischen Maguire und Frenkie de Jong ab.