Manchester United :Reaktion auf Debakel: Cristiano Ronaldo meldet sich zu Wort

cristiano ronaldo 2017 10
Foto: CosminIftode / Shutterstock.com
Werbung

Cristiano Ronaldo trat erstmals seit der 0:5-Klatsche gegen den FC Liverpool wieder vor die Mikrophone. "Wir wussten vor dem Spiel, dass wir eine harte Woche hinter uns hatten", meldete er sich bei Sky Sports zu Wort.

"Wir lieferten Ergebnisse, die wir nicht erwarteten, die Mannschaft stand unter Druck und war ein bisschen traurig, aber wir wussten, dass wir heute die Antwort liefern würden."

Hintergrund

Der Portugiese erzielte den Führungstreffer in der 39. Minute selbst und legte das 2:0 für seinen Sturmkollegen Edison Cavani auf. Ronaldo zieht auch aufgrund seiner Performance ein positives Resümee: "Wir spielten gut. Mein Job ist es, dem Team mit meiner Erfahrung, meinen Toren, meinen Vorlagen zu helfen und das tat ich heute – ich bin sehr dankbar dafür."

Nach den letzten Niederlagen gegen Leicester City und den FC Liverpool wuchs die Kritik an Coach Ole Gunnar Solskjar immer weiter an. Doch nicht nur an ihm, wie Ronaldo signalisierte.

"Es war nicht nur der Trainer, auf den viele Menschen verwiesen, es waren auch wir Spieler. Ich glaube, dass alles aus einem Grund passiert und wir müssen an diesem Nachmittag happy sein", so CR7.

Video zum Thema