Manchester United :Ander Herrera sagt Barça ab - und spricht über geplatzten Morata-Deal

ander herrera 2017
Foto: mr3002 / Shutterstock.com

"An den Berichten mit Barcelona ist sicherlich nichts dran, denn ich bin sehr glücklich bei United", sagte der zentrale Mittelfeldspieler. Er fühle sich in Manchester wertgeschätzt und wohl.

Nach Informationen der Tageszeitungen THE SUN und INDEPENDENT hat der FC Barcelona beim englischen Rekordmeister angefragt, zu welchem Preis Ander Herrera zu haben sei.

Die Antwort aus dem Old Trafford: 60 Millionen Pfund - umgerechnet knapp 68 Millionen Euro.

Gekommen war Herrera vor drei Jahren für 36 Millionen Euro von Athletic Bilbao. Sein Arbeitspapier läuft noch bis 2018.

Unter Jose Mourinho (54) startete der Spanier im vergangenen Jahr durch, schaffte erstmals den Sprung in die spanische Nationalmannschaft.

Hintergrund


Dort kickte er gemeinsam mit Alvaro Morata. Der Nationalstürmer wäre beinahe bei United gelandet, doch die Red Devils und Real konnten sich nicht auf eine Ablösesumme einigen.

Ander Herrera bedauert, dass der Deal geplatzt ist. "Ich hätte Morata gerne als Mannschaftskollegen begrüßt. Er stand vor einem Wechsel, die Klubs haben verhandelt. Leider hat es nicht geklappt."

Alvaro Morata steht nun vor einem Wechsel zum AC Mailand. Italienischen Medienberichten zufolge könnte der Transfer in den kommenden Tagen offiziell verkündet werden.