Manchester United :Ander Herrera: United zieht Option - Wechsel zu Atletico Madrid geplatzt?

ander herrera 2017 ashley young
Foto: Vlad1988 / Shutterstock.com

Wie die Tageszeitung DAILY MAIL berichtet, aktivierte der englische Rekordmeister eine Option auf eine einjährige Vertragsverlängerung von Ander Herrera.

Somit wäre der Mittelfeldakteur bis 2019 an Manchester United gebunden. Ist damit seine Rückkehr nach Spanien geplatzt?

Zuletzt hieß es in der spanischen Sportpresse, dass Atletico Madrid stark an einer Zusammenarbeit mit dem Nationalspieler interessiert sei. Und auch Ander Herrera selbst sei heiß auf einen Wechsel zu Atleti.

Doch nun müssten sich die Colchoneros zunächst mit Manchester auf eine Ablösesumme für den 28-Jährigen einigen, wollen sie den Mittelfeldakteur ins Wanda Metropolitano holen.

Ander Herrera war 2014 dank einer Ausstiegsklausel für 36 Millionen Euro von Athletic Bilbao zu den Red Devils gekommen.

Hintergrund


In der vergangenen Spielzeit war er Leistungsträger im zentralen Mittelfeld von Jose Mourinho (54). Aktuell hat er seinen Stammplatz aus der vergangenen Saison verloren.

Neuzugang Nemanja Matic und Paul Pogba bilden das zentrale, defensive Mittelfeld des Traditionsvereins. Für Ander Herrera war bisher nur ein Platz frei, als Pogba verletzt ausfiel.