Manchester United

Cristiano Ronaldo: Auch bei der Familie fehlt von ihm jede Spur

14.07.2022 um 08:44 Uhr
getty cristiano ronaldo 220713
Foto: / Getty Images
Video zum Thema

Auf Instagram postete Georgina ein Bild mit ihren Zwillingen Alana und Eva, die ihrer Mutter ein Küsschen aufdrückten. Zwei weitere Fotos zeigen die gebürtige Argentinierin ohne Kinder, aber auch ohne Cristiano Ronaldo, der sich eigentlich im Schoße seiner Familie befinden sollte. In seiner Heimat arbeitet der Angreifer anscheinend lieber an seinem angestrebten Transfer.

Da sein Superstar öffentlich mit einem Wechsel zu einem Team kokettiert, das in der nächsten Spielzeit in der Champions League vertreten ist, hat Uniteds Trainer Erik ten Hag eine Stellungnahme in Bezug auf Ronaldo abgegeben. Der Niederländer wurde dabei mehr als deutlich.

"Wir planen mit Cristiano Ronaldo für die Saison und das war's und ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit ihm", stellte ten Hag während Bangkok-Reise seines Klubs klar.

Manchester United

"Ich habe Dinge gelesen, aber was ich sage, ist, dass Cristiano nicht zu verkaufen ist, er ist in unseren Plänen und wir wollen gemeinsam Erfolg haben." CR7 besitzt in Manchester noch einen Vertrag bis zum Sommer 2023 und wird sich dem Unvermeidlichen letztlich beugen müssen.

Verwendete Quellen: thesun.co.uk

Cristiano Ronaldo: Hintergrund

Anzeige